Nahrungsergänzungsmittel versprechen mit Hilfe von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen allerhand Positives. Sie sollen den Stoffwechsel in Schwung bringen, das Immunsystem stärken, Müdigkeit vertreiben und einige implizieren sogar eine Linderung bei Krebs. In der Werbung wird uns eingeredet, dass wir alle unsere Ernährung mit diesen Mittelchen ergänzen müssen, um gesund durchs Leben zu kommen. Doch was ist da dran? Mit der Pharmazeutin und Medizinjournalistin Iris Hinneburg spreche ich über die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln und, ob sie halten können, was sie versprechen. Wir analysieren unseriöse Werbung und wie die erlaubten Health Claims von den mehr oder weniger direkten Versprechen auf der Packung oder Plakaten abweichen können.

 

Gespräch mit Iris Hinneburg

Nachgefragt

    • Zeitschrift Gute Pillen – Schlechte Pillen
    • Online-Magazin Plan G bei Riffreporter
    • Nahrungsergänzungsmittel
    • Artikel über den Unterschied zwischen Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und ergänzenden bilanzierten Diäten [Link]
    • Schwangerschaft und Folsäure [Link]
    • Rachitis
    • Nachgefragt-Podcast 046 mit Petra Schling über Heilpflanzen
    • Zu pflanzlichen Bestandteilen in Nahrungsergänzungsmitteln (kostenpflichtig) [Link]
    • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit [Link]
    • Übersicht vom BVL über Nahrungsergänzungsmittel [Link]
    • Anzeigepflicht und Prüfung des BVL [Link]
    • Rechtliche Hintergründe zu Nahrungsergänzungsmitteln [Link1, Link2]
    • Rechtliche Hintergründe zu Health Claims [Link1, Link2]
    • Rechtliche Hintergründe zu ergänzenden bilanzierten Diäten [Link]
    • Artikel bei Riffreporter zu Angaben auf Lebensmitteln [Link]
    • Verbraucherzentrale Online-Portal zum Melden von Online-Werbung für Gesundheitsprodukte [Link]
    • Portal der Verbraucherzentrale speziell zu Nahrungsergänzungsmitteln [Link]
    • Beitrag der Verbraucherzentrale mit grundlegenden Hinweisen zu Health Claims [Link]
    • Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit [EFSA]
    • EFSA-Datenbank mit zugelassenen und abgelehnten Health Claims. (Dort wird auch zu den wissenschaftlichen Gründen verlinkt, also auf welchen Überlegungen und Daten die Genehmigung oder Ablehnung eines Health Claims beruht.) [Link]
    • Ein Beitrag der Verbraucherzentrale zu Tricks von Herstellern, die Grenzen der Health Claims geschickt ausnutzen [Link]
    • Die Verbraucherzentrale hat 2014 eine Stichprobe von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln überprüft und dabei zahlreiche Verstöße gegen die Regelungen zu Health Claims festgestellt [Link]
    • Datenbank Gepanschtes (Nahrungsergänzungsmittel mit illegalen Wirkstoffen) [Link]
    • Interview zu gefährlichen Gesundheitsinformationen und Produkten im Zusammenhang mit dem Coronavirus [Link]
    • Artikel über die Immunsuppe [Link]
NGF049 – Thema: Nahrungsergänzungsmittel
Markiert in:                     

3 Gedanken zu „NGF049 – Thema: Nahrungsergänzungsmittel

  • Januar 22, 2022 um 2:00 am
    Permalink

    Interessante Folge. Schade, dass Iris ihren Podcast Evidenz-Geschichte(n) nicht mehr weitermacht. Oder gibt es da vielleicht bald neue Folgen? Ist/war ja ähnlich ausgerichtet wie dieser Podcast hier.

    Antworten
    • Januar 22, 2022 um 10:10 am
      Permalink

      Hallo,

      sehe ich genauso. Ich werde die Frage mal an Iris weitergeben.

      Viele Grüße,
      Michi

      Antworten
  • Mai 11, 2022 um 5:36 pm
    Permalink

    Die Immunsuppe ist raus. Wer noch eine haben will muss sich beeilen.
    Produktion eingestellt und Unterlassungserklärung von Maggi.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.