NGF045 – Thema: Die Klimakrise und der IPCC-Bericht

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

Die Klimakrise ist allgegenwärtig und betrifft uns alle – nicht erst in der fernen Zukunft, sondern schon jetzt sind Folgen wie Extremwetterereignisse, Dürren und Veränderungen in Ökosystemen spürbar. Die menschengemachte Erderwärmung ist derzeit schon ein Grad angestiegen gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter und steigt weiter. Dabei hat sich die Menschheit im Rahmen des Pariser Abkommens vorgenommen die Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen – möglichst sogar auf 1,5 Grad. Doch wie ist die Situation des Erdklimas derzeit, ist dieses Ziel noch realistisch und welche Folgen haben verschiedenen Temperaturanstiegsszenarien? In dieser Folge spreche ich mit dem Wissenschaftler Jonathan Donges vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung über den aktuellen Stand der Klimakrise. Dieses aktuelle Wissen zum Klimawandel wurde in dem sogenannten Sachstandsbericht des Weltklimarats IPCC gesammelt und für Entscheidungsträger in der Politik aufgearbeitet. Wir klären was in dem Bericht steht, wer der Weltklimarat eigentlich ist und was in den nächsten Jahrzehnten auf die Menschheit zukommt?

 

noch-nicht-gefragt

Jonathan Donges

Nachgefragt-Podcast 034 mit Jonathan Donges über den Klimawandel und Klimamodelle – KlimaKlimasystemKippelementeResilienzKohlenstoffzyklus

 

nach-gefragt

  1. Der IPCC-Bericht

Weltklimarat – Was ist der Sechster Sachstandsbericht des IPCC? [Link] – Thema der ersten Arbeitsgruppe [Link] – der IPCC-Bericht der ersten Arbeitsgruppe [Link] – Download des ganzen Reports oder einzelne Kapitel [Link] – Mitglieder Arbeitsgruppe 1 – deutsche Übersetzung des Berichts [Link] – deutschsprachige Dokumente zum IPCC [Link] – Ricarda WinkelmannStefan Rahmstorf – Stefan Rahmstorf bei TwitterOttmar Edenhofer – Ottmar Edenhofer bei Wikipediader IPCC-Prozess – Arbeitsweise der Arbeitsgruppe für den Bericht [Link] – Summary for Policymakers [Link] – deutsche IPCC Koordinierungsstelle [Link]

  1. Der Inhalt des Berichts

„Es ist eindeutig, dass der Einfluss des Menschen die Atmosphäre, den Ozean und die Landflächen erwärmt hat. Es haben weitverbreitete und schnelle Veränderungen in der Atmosphäre, dem Ozean, der Kryosphäre und der Biosphäre stattgefunden.“ Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

„Der Klimawandel erzeugt zusätzliche Belastungen für Landsysteme, was bestehende  Risiken für Lebensgrundlagen, die biologische Vielfalt, die Gesundheit von Mensch und Ökosystemen, Infrastruktur und Ernährungssysteme verschärft (hohes Vertrauen).“ IPCC-Bericht Kapitel über Klimawandel und Landsysteme

  1. Extremwetterereignisse

„Der vom Menschen verursachte Klimawandel wirkt sich bereits auf viele Wetter- und Klimaextreme in allen Regionen der Welt aus. Seit dem Fünften Sachstandsbericht gibt es stärkere Belege für beobachtete Veränderungen von Extremen wie Hitzewellen, Starkniederschlägen, Dürren und tropischen Wirbelstürmen sowie insbesondere für deren Zuordnung zum Einfluss des Menschen.“ Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

„Viele Veränderungen im Klimasystem werden in unmittelbarem Zusammenhang mit der zunehmenden globalen Erwärmung größer. Dazu gehören die Zunahme der Häufigkeit und  Intensität von Hitzeextremen, marinen Hitzewellen und Starkniederschlägen, landwirtschaftlichen und ökologischen Dürren in einigen Regionen, der Anteil heftiger tropischer Wirbelstürme sowie Rückgänge des arktischen Meereises, von Schneebedeckung und Permafrost.“ Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

Artikel über Mensch als Ursache [Link] – Attributionsforschung – Artikel über die Ursache der Waldbrände in Grichenland und der Türkei [Link] – Holozän – Artikel über die Flut in Deutschland Juni 2021 an der Ahr und der Zusammenhang zum Klimawandel [Link] – https://www.realclimate.org/ – Summary for Policymakers [Link] – Zunahme von Hitzewellen und Extremwetter: Grafiken auf Seite 23 in der Summary for Policymakers – Wetter-Attributionsforschung zum Starkregen in Westeuropa [Link]

  1. Kipppunkte, Eisschilde und Meeresspiegelanstieg

„Viele Veränderungen aufgrund vergangener und künftiger Treibhausgasemissionen sind über Jahrhunderte bis Jahrtausende unumkehrbar, insbesondere Veränderungen des Ozeans, von Eisschilden und des globalen Meeresspiegels.“ Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

„Der mittlere globale Meeresspiegel steigt an; in den letzten Jahrzehnten beschleunigte sich dieser Anstieg sowohl aufgrund der zunehmenden Geschwindigkeit von Eisverlusten des grönländischen und der antarktischen Eisschilde (sehr hohes Vertrauen) als auch aufgrund des anhaltenden Gletschermassenverlusts und der thermischen Ausdehnung des Ozeans.“ IPCC-Bericht Kapitel über Ozean und die Kryosphäre

„Massenverlust von Gletschern in globalem Ausmaß, das Tauen von Permafrost sowie der Rückgang der Schneebedeckung und des arktischen Meereises werden sich laut Projektionen in der nahen Zukunft (2031–2050) fortsetzen, da die oberflächennahe Lufttemperatur zunimmt (hohes Vertrauen), was unvermeidliche Auswirkungen auf den Abfluss von Flüssen und lokale Gefahren hat (hohes Vertrauen). Der grönländische und die antarktischen Eisschilde werden laut Projektionen während des gesamten 21. Jahrhunderts und darüber hinaus mit zunehmender Geschwindigkeit an Masse verlieren (hohes Vertrauen).“ IPCC-Bericht Kapitel über Ozean und die Kryosphäre

KippelementeKlimamodellnichtlineare ProzesseDominoeffekte bei KippelementeGrönländischer EisschildAntarktischer Eisschild – Meeresspiegelanstieg bis 2100: Seite 28 B5.3 in der Summary for Policymakers

  1. Wie schnell haben Maßnahmen einen Effekt auf das Klima?

„Szenarien mit niedrigen oder sehr niedrigen Treibhausgasemissionen führen im Vergleich zu Szenarien mit hohen und sehr hohen Treibhausgasemissionen innerhalb von Jahren zu erkennbaren Auswirkungen auf die Treibhausgas- und Aerosolkonzentrationen sowie die Luftqualität. Bei einem Vergleich dieser gegensätzlichen Szenarien beginnen sich erkennbare Unterschiede zwischen den Trends der globalen Oberflächentemperatur innerhalb von etwa 20 Jahren von der natürlichen Variabilität abzuheben, bei vielen anderen CIDs erst über längere Zeiträume hinweg.“  Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

  1. Ozeane und Golfstrom

Atlantische Zirkulation: Seite 36 C3.4 in der Summary for Policymakers

  1. Regenwälder und Nadelwälder

Kipppunkte: Seite 35 C3.2 in der Summary for Policymakers

  1. Verschiedene Entwicklungsszenarien des Temperaturanstiegs

„Die globale Oberflächentemperatur wird bei allen betrachteten Emissionsszenarien bis mindestens Mitte des Jahrhunderts weiter ansteigen. Eine globale Erwärmung von 1,5 °C und 2 °C wird im Laufe des 21. Jahrhunderts überschritten werden, es sei denn, es erfolgen in den kommenden Jahrzehnten drastische Reduktionen der CO2- und anderer Treibhausgasemissionen.“  Zitat IPCC-Bericht Hauptaussagen

Sonderbericht über 1,5 Grad globale Erwärmung [Link] – UN-KlimakonferenzclimateactiontrackerErderwärmungsszenarien – Artikel über das RCP8.5 Szenario [Link] – Klimaszenarien – Klimaszenarien im Vergleich: Seite 16 in der Summary for Policymakers – Entwicklung der Erderwärmung in den Szenarien: Seite 18 in der Summary for Policymakers – Nachgefragt-Podcast 030 mit Philipp Marten über Erneuerbare Energien

  1. Verhalten der Politik und die Klimakonferenz in Glasgow

26th Convention on Climate Change [COP 26] – Klimawandelleugnung – Einstellungen zum Klimawandel in Europa, European Perceptions of Climate Change [EPCC] – Studie über die Ansichten über den Klimawandel in der EU von Aaron M. McCright et al. (09/2015) – Kosten des KlimawandelsStern-Report – Deutsche Zusammenfassung des Stern-Reports [Link] – Aktueller Artikel über die Ökonomischen Verluste durch den Klimawandel [Link]

NGF044 – Thema: Die gesellschaftliche Relevanz der Coronaimpfung

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

Seit nunmehr 1,5 Jahren hält das Corona-Virus die Welt in Atem und die hochansteckende Delta-Variante hat diesen Sommer komplett das Zepter übernommen. Durch Lockdown, Ausgangssperren & Co. haben die Länder mehr oder weniger erfolgreich versucht die Ausbreitung einzudämmen, dennoch sind Millionen Menschen erkrankt und gestorben. Ende 2020 wurden dann endlich Impfstoffe zugelassen, die uns helfen die Ausbreitung zu unterbrechen. Obwohl der Impfstoff zu den sichersten jemals hergestellten gehört, Nebenwirkungen selten sind und viele Menschenleben gerettet werden könnten, gerät die Impfkampagne ins Stocken und Impfgegner mobilisieren gegen die Impfung. Mit der Verhaltensökonomin Helene Könnecke und dem Wissenschafts- und Medizinjournalist Christian Weymayr spreche ich über Ängste, Impfanreize und was Menschen motivieren kann sich dennoch für eine Impfung zu entscheiden. Welche gesellschaftliche Tragweite hat die Impfung in Bezug auf die Epidemieentwicklung und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eine Herdenimmunität zu erreichen?

 

noch-nicht-gefragt

Helene Könnecke

Christian Weymayr

Covid-Cube – Deutsches Netzwerk Gesundheitskompetenz [DNGK] – Nachgefragt-Podcast 014 mit Christian Weymayr über evidenzbasierte Medizin – VerhaltensökonomikCovid-Cube-SpanischCovid-Cube-Arabisch

 

nach-gefragt

  1. Entscheidung Coronaimpfung
  1. Situation der Pandemie

Lagebericht zur Corona-Pandemie vom RKI [Link] – WHO-Dashboard über die weltweite Lage [Link] – Nachgefragt-Podcast 011 mit dem Virologen Björn Meyer über Impfgegner – Über die Lage des Infektionsgesehen in Bezug auf die Deltavariante [Link] – Video über die Delta-Variante von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder

  1. Sicherheit und Wirksamkeit der Impfung

Studie über die Wirksamkeit der Corona-Impfung von Harder et al. (05/2021) – Ärzteblatt über die gemeldeten Nebenwirkung der Corona-Impfung (Hirnvenenthrombosen in Deutschland) [Link] – Centers for Disease Control and Preventio (CDC) über die Impfreaktionen nach der ersten Dosis von BioNTech (12/2020) [Link] – Video über die Langzeitfolgen der Impfung von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder – Video über die Funktionsweise der RNA-Impfung von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder – Über die Wirksamkeit der Impfung gegen die Delta-Variante [Link] – RKI über die STIKO Empfehlung zur Covid-19-Impfung [Link] – FAQ über die Corona-Impfung von dem Prof. für Infektionskrankheiten der Harvard Universität Paul Sax [Link]- FAQ über Corona und Impfungen vom RKI [Link] – Studien über die Bestehende Wirksamkeit der Impfung bei Delta von Tang et al. (08/2021) und Lopez et al. (08/2021) – Video über die Delta-Variante und den Schutz der Impfung von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder – Verschiedene Studien über die Corona-Impfung und der deutlichen Vermeidung von schweren Verläufen von Creech et al. (02/2021), Dagen et al. (04/2021), Vasileiou et al. (02/2021) – Studie über die Entwicklung des Impfschutzes im Laufe der Zeit von Thomas et al. (07/2021) – Informationen zur Grippeimpfung [Link1, Link2] – PockenimpfstoffHPV-ImpfstoffHumane Papillomviren – Informationen zur HPV-Impfung [Link] – Ärzteblatt über Hochrechnung wie viele Corona-Todesfälle verhindert werden konnten [Link] – Empfehlung des RKI über die Kreuzimpfung nach einer Erstimpfung mit AstraZeneca [Link]

  1. Impfquote, Herdenschutz und Rolle der Jugendlichen

Digitales Impfquotenmonitoring vom RKI zur COVID-19-Impfung [Link] – Herdenschutz [Link1, Link2] – Bericht im NDR darüber ab wann es Herdenimmunität gibt [Link] – Ärzteblatt über die Prognose, dass Herdenimmunität in Deutschland vermutlich nicht erreichbar ist [Link1, Link2] – Lauterbach zum Thema Herdenimmunität und der Deltavariante [Link] – Bericht im ZDF wie die Deltavariante den Anspruch an die Herdenimmunität verändert [Link] – Ärzteblatt über die benötigten Impfquoten um Herdenimmunität zu erreichen [Link] – RKI über die STIKO [Link] – Beschluss der STIKO zur 6. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung [Link] – RKI über die (noch) fehlende Impfempfehlung von Kindern und Jugendlichen [Link] – Informationen zur Impfung ab 12 Jahren [Link] – (fehlende ?) Erklärung der STIKO Stiko ihrer Nicht-Empfehlung [Link] – Interview mit Thomas Mertens (Chef der Ständigen Impfkommission) [Link] – Berichte über neues STIKO-Votum für August [Link1, Link] – STIKO empfiehlt Impfung für alle ab 12 am 16.08.2021 aufgrund neuer Daten aus den USA [Link] – Bericht über den Beschluss des Gesundheitsministers ab 12 Jahren zu impfen [Link] – Ärzteblatt über Impfempfehlung für Kinder ab. 12 Jahren der Sächsische Impfkommission [Link]

  1. Impfung als Maßnahme zur Epidemieeindämmung

Rolle der Impfung am Ende der Corona-Pandemie [Link] – RKI über Masken trotz Impfung [Link] – Artikel über die Erkrankung von Geimpften [Link] – Ärzteblatt über die Ansteckungsgefahr trotz Impfung [Link] – Über die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion (Long-Covid) [Link1, Link2] – Studie über Long-Covid bei Kindern von Radtke (07/2021) und Molteni et al. (08/2021) – Video über die Langzeitfolgen einer Coronainfektion von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder – Ärzteblatt über die benötigten Impfquoten, um Herdenimmunität zu erreichen:

„Aus Sicht des Robert-Koch-Instituts sollten im Kampf gegen die Delta-Variante mindestens 85 Prozent der 12- bis 59-Jährigen und 90 Prozent der Menschen ab 60 Jahren vollständig geimpft sein.“ [Link]

Verschiedene Studien über die Corona-Impfung und der deutlichen Vermeidung von schweren Verläufen von Creech et al. (02/2021), Dagen et al. (04/2021), Vasileiou et al. (02/2021)  – Studie über die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs nach Risikofaktoren von Rößler et al. (04/2021) – Video über den Schutz der Impfung vor schweren Verläufen von der Österreichische Akademie der Wissenschaften mit Martin Moder – Bericht über die Debatte um die Inzidenz als Hauptrichtwert [Link]

  1. Maßnahmen um den Impfwillen zu steigern

Unfruchtbarkeit und Coronaimpfung [Link]- Corona Faktencheck vom Correctiv [Link] – Homepage der Australischen Regierung über Corona [Link] – Artikel über die Kommunikation der Australischen Regierung über Internet und Impfungen [Link] – Backfire-Effekt – Befragung der Uni Erfurt (Cosmostudie) [Link] – Ärzteblatt über die Nachlassende Impfbereitschaft [Link] – Ärzteblatt über die steigende Nachfrage nach Coronaimpfungen [Link] – Doku über die intensivmedizinische Versorgung von Covid-19-Patienten und die Situation auf einer Intensivstation der Charite (ARD-Mediathek) [Link] – Sammlung über #coronaerfahrungen im Rahmen der Kampagne der Bundesregierung [Link] – Sammlung über Krankheitserfahrungen COVID-19-Infektion [Link]  – Ärzteblatt über die Steigende Coronainzidenz [Link]

  1. Impfpflicht und Anreize zur Impfung

Interview mit der Ökonomin Nora Szech über Geld als Impfanreiz [Link] – Studie über Geldprämien von Philipp Sprengholz et al. (2021) – Gesundheitsökonom Simon Reif im SWR über die Nachteile von Impfanreize [Link] – Lotterie für Geimpfte in den USA [Link] – Artikel über die Impfmüdigkeit [Link]

  1. Rolle der Impfgegner

Befragung der Uni Erfurt (Cosmostudie) [Link] – Anthroposophen und Corona-Impfung [Link1, Link2] – Anthroposophie Nachgefragt-Podcast 020 mit André Sebastiani über Anthroposophie – Querdenker und Proteste gegen Coronaschutzmaßnahmen [Link]

  1. Wie geht es mit der Impfstrategie im Herbst weiter?

Artikel über die kostenpflichtigen Coronatests [Link1, Link2]

 

sterne-befragt

Bewertung der vierten Welle und Mutationen

Ärzteblatt über die Steigende Coronainzidenz [Link] – Artikel über die Lambda-Variante [Link]

NGF043 – Spezial: Crossover mit Podcast – Kritisches Denken

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

Wie man seine Argumente sortiert, Unsinn erkennt und Schwurbel hinterfragt, waren in den vergangenen Folgen immer wieder Thema. Die Frage danach, wie man kritisch denkt treibt jedoch nicht nur mich herum, sondern auch meine Kollegen vom “Kritisches Denken“ Podcast. In dieser Folge tausche ich mich mit dem Psychologen Andreas und dem Physiker Philip darüber aus, was eine wissenschaftliche Denkweise ausmacht, aber auch welche Schwierigkeiten es auf dem Weg zu einer Erkenntnis gibt. Wir versuchen eine Antwort auf die Frage zu erarbeiten, wie man die Ergebnisse aus der Forschung kommunizieren kann ohne dabei arrogant und besserwisserisch zu sein.

 

noch-nicht-gefragt

Andreas und Philip

Delphi-Report über kritisches Denken [Link]

 

nach-gefragt

  1. Was ist kritisches Denken?

Kritisches Denken Podcast 050 über Denkfehler – Definition kritisches Denken [Link] – Marko Kovic beim Kritisches-Denken-Podcast [Link] – Homepage von Marko Kovic [Link] – Formale LogikInformelle LogikErkenntnistheorieNachgefragt-Podcast 031 mit Martin Sauter über 5G – Selbstbestimmungstheorie

  1. Das wissenschaftliche Weltbild und absolute Wahrheit.

Wissenschaftliche Methode im Kritisches Denken Podcast: Kritisches-Denken-Podcast 003 über Wissenschaftstheorie – Wissenschaftliche Methode im Nachgefragt-Podcast: Nachgefragt-Podcast 043 über Forschung in den Geisteswissenschaften, Nachgefragt-Podcast 018 über Studien

  1. Der wissenschaftliche Prozess von Außen betrachtet.

Nachgefragt-Podcast 008 über den wissenschaftlichen Prozess und Forschung an der Uni – Umsätze Homöopathischer Mittel [Link] – Falsifikation

  1. Machen uns die neuen Medien dumm?

IntelligenzIntelligenztest – Artikel über 100 Jahre Intelligenztest [Link] – Artikel über die Entwicklung der Intelligenz [Link] – Deutschlandfunk über den Flynn Effekt [Link] – Deutschlandfunk über Intelligenz und Genetische Einflüsse [Link] – Hypothese – Variablen im Experiment [Link] – Selektionsbiash

  1. Umgang mit fehlerhaften Studien.

Artikel über die Vertuschungen der Tabakindustrie [Link] – Bewertung positiver Homöopathie-Studien [Link] – Artikel über die gefälschte Studie von Wakefield über einen Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen [Link] – Andrew Wakefield – Artikel über Masernimpfungen und Autismus [Link]

  1. Kommunizieren ohne Arroganz.

Nikil Mukerji über die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands im Kritisches Denken Podcast und im Nachgefragt-PodcastNikil Mukerji – Buchempfehlung: Die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands [Link] – Podcastempfehlungen: WRINT-Wissenschaft, Hoaxilla, Methodisch Inkorrekt, Geschichten aus der Geschichte Podcast[Link] – Karl PopperPaul Feyerabend – Ständige Impfkommission [STIKO] – Empfehlungen der STIKO [Link]

  1. Zusammenfassung

 

sterne-befragt

Artikel über Bäcker und verwirbeltes Wasser [Link1, Link2] – Belebtes Wasser – Deutscher Konsumentenbund [DKB]

NGF042 – Wie funktioniert Forschung in den Geisteswissenschaften?

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

Testbare Hypothesen, Experimente und Peer-Review sind wichtige Säulen der Forschung in den Naturwissenschaften. Doch wie sieht die wissenschaftliche Methode in Psychologie, Philosophie, Geschichte, Sozialwissenschaft und Co. aus? Zusammen mit dem Diplom-Pädagogen und Professor für Soziale Arbeit Prof. Stefan Thesing bespreche ich was man beachten muss, wenn man die wissenschaftliche Methode auf geisteswissenschaftliche Fragestellungen übertragen will. Wie kann die Wissenschaftlichkeit gewahrt werden, bei einem individuellen Menschen mit subjektiven Entscheidungen als Forschungsgegenstand und welche weiteren Probleme gibt es beachten?

 

noch-nicht-gefragt

Stefan Thesing

 

nach-gefragt

  1. Der Begriff Geisteswissenschaften

GeisteswissenschaftSozialwissenschaftenGeschichtswissenschaftLiteraturwissenschaftPhilosophiePsychologie – Artikel über das Verständnis der Psychologie [Link] – WirtschaftswissenschaftKarl MarxMarxsches MehrwertgesetzAdam Smith – Artikel „Was ist die Soziologie“ [Link] – Pädagogik

  1. Wissenschaftliche Methode und subjektive Interpretationen

Karl PopperFrancis Bacon – Fancis Bacon und „The Scientific Method” [Link] – FalsifikationNachgefragt 008 mit Nicolas Wöhrl über Forschung und Wissenschaft – Nachgefragt 018 mit Norbert Aust über Studien – Russells Teekanne

  1. Messbarkeit

BehaviorismusSultan Saladin 😉

  1. Wann ist eine Disziplin eine eigene Wissenschaft?

Was ist und soll eine Wissenschaft der Sozialen Arbeit? [Link] – Medizinische Physik

  1. Methodik und Hypothesenbildung

Explorative Forschung und hypothesenprüfende Forschung [Link] – Explorative Verfahren – Zusammenfassung zur quantitativen Forschung [Link] – Zusammenfassung zur qualitativen Forschung [Link] –  Empirie – Zusammenfassung empirische Forschung [hLink] – Skript über Empirische Forschungsmethoden [Link] – Aspekte der Sichtweite (zum Beispiel bei Nebel 😉 ) [Link] – Nachgefragt 041 mit Prof. Julia Tjus über Neutrinos – Operationalisierung – Beispiel zur Operationalisierung [Link] – Replikationskrise – Vortrag zur Replikationskrise auf der Skepkon der GWUP 2018 [Link]

  1. Umgang mit Einzigartigkeit der Menschen

Isaac AsimovFoundation-ZyklusHeinz von Foerster – triviale und nichttriviale Maschinen [Link] – Niklas LuhmannKarl-Eberhard SchorrPaper über das Technologiedefizit in der Pädagogik von N. Luhmann und K.E. Schorr 1979 – Technologiedefizit – Schulerfolg und Bücher [Link] und eine Übersicht dazu [Link]

  1. Perspektiven, Analysewerkzeuge und Anwendung in der Praxis

Friedemann Schulz von ThunDrama-Dreieck

  1. Forschungsinstitutionen, Veröffentlichungen und Peer-Review

Private Forschung zum Thema „Berufliche Bildung von Menschen mitkomplexer Behinderungen“ [Link] – MonografiePierre BourdieuPeer-Review – Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete [VHN] – Dissertation von Stefan [Link]

  1. Kritische Betrachtung
  1. Die Rolle der Philosophie

Grundfragen der Philosophie
 

sterne-befragt

Nachgefragt 020 mit Andre Sebastiani über Anthroposophie und Waldorfpädagogik

NGF041 – Wissen: Neutrinos

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

In dieser Folge wird es physikalisch: Mit der Professorin für Astroteilchenphysik Julia Tjus von der Ruhr-Universität Bochum spreche ich über Neutrinos. Dieses sogenannte Geisterteilchen, das so schwer zu untersuchen ist, da es nahezu keine Wechselwirkung mit Materie zeigt, ist eines der wichtigsten Bausteine, um viele Grundlagenfragen zu klären: da wäre im Großen die Frage nach dem Ursprung der kosmischen Strahlung. Dabei geht es um hohe Energien und spektakuläre Ereignisse in den Tiefen des Universums. Während das Neutrino im Kleinen hilft das Standardteilchenmodel der Physik zu verstehen. Neben der dunklen Materie, ist es eine der größten offenen Fragen, wie das Neutrino in dieses Teilchenmodel passt. In der Folge geht es dabei nicht nur über die Physik hinter den Neutrinos und Neutrio-Experimenten, wir diskutieren auch den Sinn von Grundlagenforschung. Wir stellen heraus, warum dieses kleine Teilchen, dass das Große und das Kleine verbindet und uns zeigt, dass Grundlagenforschung spannend ist.

 

noch-nicht-gefragt

Prof. Julia Tjus

AstroteilchenphysikNeutrinoGammastrahlungElementarteilchen

 

nach-gefragt

  1. Neutrino als kleines Geisterteilchen

Standardmodell der Teilchenphysik [Link] – Schwache Wechselwirkung – Erzeugung von Neutrinos [Link] – Übersichtsartikel über Neutrinos [Link] – Beta-Zerfall – Entdeckung von Neutrinos [Link] – Wolfgang PauliEnergieerhaltungssatzCowan-Reines-NeutrinoexperimentLeptonMyonTauonLeptonenzahlErhaltungssatz – Artikel über die Neutrinomasse [Link] – HelizitätNeutrinooszillation – Neutrinooszillation und die Masse von Neutrinos [Link] – Welle-Teilchen-Dualismus Nachgefragt 007 mit Holm Hümmler über Quantenmechanik – Flavour

  1. Die komplizierte Messung von Neutrinos

Neutrinoobservatorium –  Schweres WasserPhotomultiplierKinetische EnergieElektronenvoltSuper-Kamiokande in Japan – SNO-Detektor in Canada – Artikel über Sonnenneutrinos [Link]

  1. Der große Neutrinodetektor Icecube am Südpol

IceCube – Antarctic-Muon-And-Neutrino-Detector-Array Experiment [AMANDA] – Hochenergiephysik

  1. Hochenergetische Neutrinos aus dem tiefen Universum

Übersichtsartikel über Hochenergie Neutrinos von Julia Tjus [Link] – Artikel über hochenergetische Protonen [Link] – Aktiver GalaxienkernGammablitzSupernovaSchwarzes Loch – Supermassive Schwarze Löcher [Link1, Link2] – Akkretionsscheibe – Galaxie M87 – Das schwarze Loch von M87 [Link] – Jet

  1. Offene Forschungsfragen

Kosmische Strahlung – Ausbau IceCube [Link] – Galaxie TXS 0506+056 – Artikel über die Messung in Bezug auf den Blazar TXS 0506+056 [Link] – KATRIN Experiment – Limit für Neutronenmasse [Link] – Dunkle MaterieWeltformelFundamentale_Wechselwirkung

  1. Der Sinn von Grundlagenforschung

Grundlagenforschung – Über die Bedeutung und Vorteile der Grundlagenforschung [Link]

 

sterne-befragt

Anekdotische Evidenz

NGF040 – Thema: Esoterik und Religion

Jetzt an der Diskussion teilnehmen

Immer mehr Menschen treten aus den Kirchen aus, gleichzeitig boomt der Markt esoterischer Glaubensangebote und Verschwörungsmythen. Welche Bedürfnisse werden in der Esoterik gestillt, die möglicherweise von den Religionen nicht mehr bedient werden? Ist diese Beobachtung überhaupt richtig und gibt es einen Zusammenhang? Diese und viele andere Fragen zum Thema Esoterik und Religion gucke ich mir in dieser Folge zusammen mit dem Religionswissenschaftler Michael Blume an. Wir versuchen uns der Frage zu nähern, ob Esoterik so etwas wie eine Ersatzreligion ist und wie die Glaubensmechanismen in den beiden Bereichen funktionieren.

 

noch-nicht-gefragt

Michael Blume

AnthroposophieRudolf SteinerNachgefragt 020 mit André Sebastiani über Anthroposophie und Waldorfpädagogik – Artikel „Impfgegner gab es zu allen Zeiten“ [Link] – Antisemitismusbericht Baden Württemberg [Link]

 

nach-gefragt

  1. Esoterik, Exoterik und Wissen

EsoterikExoterikGnosisKarl PopperImmanuel Kant – Immanuel Kant und Rassismuss [Link] – Auch Immanuel Kant im Bezug auf Rassismus hinterfragen [Link] – Bericht über das Frauenbild der Philosophen [Link] – Martin_LutherJürgen Habermas – Podcast Verschwörungsfragen 035 von Michael Blume über Karl Popper – Schließungen von Waldorfschulen in Großbritannien [Link] – Skandale und Probleme im Zusammenhang mit Waldorfschulden in Großbritannien [Link]

  1. Glaubensmechanismen in der Religion und Esoterik

AgnostizismusQAnonDemiurg – Informationen zum Thema Homöopathie [Link1, Link2] – ZoonoseMeatless Monday in den USA im Ersten Weltkrieg [Link] – Menschenrechte – Die Christengemeinschaft von Steiner [Link, Link2] – Falsifikation – Die Bahai [Link1, Link2] – Bahaulla

  1. Säkularisierung und der Boom der Esoterik

DignitätBuchIslam in der Krise“ von Michael Blume – Säkulum – Der historische Jesus [Link] – BuchAuch eine Geschichte der Philosophie“ Jürgern Habermas – Artikel über Habermas Buch [Link] – The_Great_Reset – Hoaxilla 266 über The Great Reset (Interview mit Michael Blume) – The Great Reset und QAnon [Link]

  1. Bedürfnisse der Menschen

Schutzengelglaube in Deutschlang [Link] – Im Vergleich dazu: Glaube an Engel [Link] – hIndigo-KinderAnthropodizee – Artikel von Michael Blume über die Frage der Anthropodizee [Link] – ParusieParusieverzögerungKabbala – Impfgegner in der Geschichte [Link1, Link2] – Podcast zum Reichsimpfgesetz [Link] – Impfpflicht in Deutschland [Link] – Eugen DöringSchmonzesDemeter – Demeter und die Vorstellung einer Zukunft ohne Forschung [Link, Link2] – Antoinette Brown Blackwell

  1. Einschub: Fantasy als Abbild der Gesellschaft

DrowDungeons & DragonsGöttin Lilith – Serie Carnival_RowRadiobeitrag von Michael Blume über die Mythologie von Tolkin – Podcast Verschwörungsfragen 016 von Michael Blume mit Alexa Waschkau über Verschwörungsmythen und Märchen – /Nachgefragt 022 mit Alexa Waschkau über Verschwörungsmythen als Erzählform – Nachgefragt 038 mit Ulrike Schiesser über Sekten

  1. Die Rolle von Autoritäten im Glauben

Interview mit Michael Blume über Verschwörungsmythen und Tyrannophilie [Link] – PeterFitzekGuru – Artikel über Pastor Tscharntke [Link]

  1. Fazit

 

sterne-befragt

TalmudToleranz-Paradoxon